30. Juni 1945
Schreiben Rudolf Pauls an den Ausschuss-Vorsitzenden Johannes Brumme zu Bürgermeisterproblemen

Der Oberbürgermeister der Stadt Gera
Anden Ersten Vorsitzenden desThüringen-Ausschusses,HerrnOberregierungsrat B r u m m e, W e i m a r
30. Juni 1945Lieber Kamerad Brumme!Ich bitte Sie, auf die nächste Tagesordnung für den Thüringen-Ausschuß – möglichst unter die ersten Punkte – den Punkt zu setzen: „Kümmernisse eines Bürgermeisters im neuen Thüringen“. Ich möchte zu diesem Punkt persönlich das Wort ergreifen und im einzelnen dartun, welche Verfügungen ich im Interesse des Landes für untunlich halte und welche dabei darüber hinaus zum Teil das Land und seine Ernährung gefährden. Ich würde es begrüßen, wenn Sie zu diesem Punkt die Regierungsdirektoren für Handel, Wirtschaft, Ernährung und Verkehr mit laden würden.
Hochachtungsvoll! Viele Grüße Dr. Paul Oberbürgermeister

Quelle: Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar , NL Johannes Brumme, Nr. 2, Bl. 39r; als Abbildung abgedr. bei Wahl: „Thüringen-Ausschuß“ (1997/D), S. 45.