Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Diese Meldung nicht erneut zeigen.


Dieses Dokument ist noch nicht fertig bearbeitet!
ÜbersichtSammelblatt WA: H.c; vgl. I 5.2, 320 Xenien WA I 5.1, 203-265 Vers 15 [...]

Archivalieneinheit

Typ:Archivalieneinheit
Bestandnummer:25
Gliederung:Goethe, Johann Wolfgang von / Werke > Werke > Gedichte > Xenien
Titel:Sammelblatt WA: H.c; vgl. I 5.2, 320 Xenien WA I 5.1, 203-265 Vers 15-16 8. Die Kunden (Wenige Treffer sind . . .) WA I 5.1, 206 Konzept egh Xenien. Aus dem Nachlaß WA I 5.1, 267-302 Vers 407-408 204. Der Gegner (Neu ist der Einfall doch nicht . . .) WA I 5.1, 299 Abschrift Geist Vers 411-412 206. "Geh doch! Sein Leben . . . WA I 5.1, 299 Konzept egh Nicht abgeschlossenes Xenion Nun das giebt sich . . . WA I 5.2, 304 Konzept egh dabei: Liste von zum Abdruck in Q Bd 1.1, 1836 vorgesehenen Gedichten(?): Abschrift von Inzipits bzw. Titeln Musculus(?), getilgt, in der Folge: Prächtig habt ihr gebaut . . . WA I 5.1, 306; 'Der Zeitschriftsteller' WA I 5.1, 271; Was in Frankreich vorbei ist . . . WA I 5.1, 270; "Pöbel! wagst du zu sagen . . . WA I 5.1, 270; Immer für Weiber und Kinder! . . . WA I 5.1, 226; Vieles gibt uns die Zeit . . . WA I 4, 125; 'Zu den Xenien 1797' (bzw. 'Distichen'): Eines wird mich verdrießen . . . WA I 5.1, 284; Was heißt zärtlicher Tadel? . . . WA I 5.1, 311; Nicht am Morgen allein . . . WA I 4, 125
Technische Daten