Diese Webseite verwendet Cookies (Webanalysedienst: Matomo, sowie Sessioncookies). Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Setzen der Cookies erlauben und diese Meldung nicht erneut zeigen


Dieses Dokument ist noch nicht fertig bearbeitet!
ÜbersichtArbeitsblatt zu Nizami (ursprünglich bestimmt für Firdausi) WA: oS Ni [...], 17. 9. 1814, (?)3. 3. 1815, 20

Archivalieneinheit

Typ:Archivalieneinheit
Bestandnummer:25
Gliederung:Goethe, Johann Wolfgang von / Werke > Werke > Gedichte > West-östlicher Divan: Sonstige Vorarbeiten und Materialien
Titel:Arbeitsblatt zu Nizami (ursprünglich bestimmt für Firdausi) WA: oS Nisami WA I 7, 56-57 Vorarbeit egh = Exzerpt aus Anzeige des Manuskripts von J. v. Hammer 'Geschichte der schönen Redekünste Persiens' in 'Göttingische gelehrte Anzeigen' Nr 149, 17. 9. 1814 (überliefert als Abschrift John, siehe 25/W 1038) WA: Par I 1aa; I 7, 282 Musterbilder (Hör' und bewahre . . .) WA I 6, 49 Vorarbeit egh zu Vers 9-10 = Exzerpt aus Anzeige des Manuskripts von J. v. Hammer 'Geschichte der schönen Redekünste Persiens' in 'Göttingische gelehrte Anzeigen' Nr 149, 17. 9. 1814 (überliefert als Abschrift John, siehe 25/W 1038) WA: Par I 1aa; I 7, 282 Geheimstes ("Wir sind emsig, nachzuspüren . . .) WA I 6, 63-64 Vorarbeit egh zu Vers 21-24 = Exzerpt aus Anzeige des Manuskripts von J. v. Hammer 'Geschichte der schönen Redekünste Persiens' in 'Göttingische gelehrte Anzeigen' Nr 149, 17. 9. 1814 (überliefert als Abschrift John, siehe 25/W 1038) WA: Par I 1aa; I 7, 282 Medschnun heißt - ich will nicht sagen . . . WA I 6, 104 Vorarbeit egh zu Vers 1-4 = Exzerpt aus Anzeige des Manuskripts von J. v. Hammer 'Geschichte der schönen Redekünste Persiens' in 'Göttingische gelehrte Anzeigen' Nr 149, 17. 9. 1814 (überliefert als Abschrift John, siehe 25/W 1038) WA: Par I 1aa; I 7, 282 Der Liebende wird nicht irre gehn . . . WA I 6, 148, 1 Vorarbeit egh zu Vers 3-4 = Exzerpt aus Anzeige des Manuskripts von J. v. Hammer 'Geschichte der schönen Redekünste Persiens' in 'Göttingische gelehrte Anzeigen' Nr 149, 17. 9. 1814 (überliefert als Abschrift John, siehe 25/W 1038) WA: Par I 1aa; I 7, 282 Nicht mehr auf Seidenblatt . . . WA I 6, 293 Vorarbeit egh zu Vers 14 = Exzerpt aus Anzeige des Manuskripts von J. v. Hammer 'Geschichte der schönen Redekünste Persiens' in 'Göttingische gelehrte Anzeigen' Nr 149, 17. 9. 1814 (überliefert als Abschrift John, siehe 25/W 1038) WA: Par I 1aa; I 7, 282 Ferdusi WA I 7, 51-52 Vorarbeit egh = Notiz: 'Ferdusi' (ursprünglich Aufschrift für Arbeitsblatt, verworfen) WA: Par I 1aa; I 7, 282
Technische Daten