Diese Webseite verwendet Cookies (Webanalysedienst: Matomo, sowie Sessioncookies). Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Setzen der Cookies erlauben und diese Meldung nicht erneut zeigen


ÜbersichtUber das Sprüch-Wort: Die Pfarrer haben nichts als Kinder und Bücher, [...], Jena, 1728

Band/Werk

Typ:Druck (Einbändiges Werk)
Titel
Hauptsachtitel:Uber das Sprüch-Wort: Die Pfarrer haben nichts als Kinder und Bücher, Wolten Alß der Wohl-Ehrwürdige, Großachtbare und Wohlgelahrte Herr, Herr Joh. Reinhard Antoni, Treufleißiger Seelsorger der beyden Christlichen Gemeinden zu Jena-Prießnitz und Ziegenhayn, und die Wohl-Edle, Viel-Ehr-und Tugend-belobte Frau, Frau Maria Sophia Antonin, gebohrne Lefflerin, den 25. Junii 1728. mit einem Wohlgestalten Töchterlein erfreuet wurden, Jhre Gedancken zur Bezeugung hertzlicher Beyfreude in nachfolgenden Zeilen glückwünschend eröffnen Innenbenannte
Personen
Angaben zu Druck oder Handschrift
Bestandsbezogene Angaben
Bestand:Varia
Technische Daten
Quelle (OPAC):545699711
Link zum OPAC (elektronische Ausgabe):1008735574
VD18:VD18 13428039
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-84b29361-9d0f-4f69-ac36-c232b64f841e6