intro
Willkommen

Das Jenaer Kirchgemeindearchiv ist, wie die meisten anderen Archive auch, unterteilt in Kirchenbücher und Akten. In den Kirchenbüchern sind Taufen, Trauungen und Sterbefälle seit 1581 aufgelistet. Hierbei ist zu beachten, dass seit 1871 nur noch Daten von den Personen in den Kirchenbüchern geführt werden, die Mitglied der Kirche und damit der Kirchgemeinde Jena sind.Der Online-Zugriff auf die Digitalisate ist in den Benutzungsräumen der Superindententur Jena und darüber hinaus für Wissenschaftler und Studenten der FSU in der Handschriftenabteilung der ThULB möglich.Die Akten der Kirchgemeinde Jena sind untergliedert in die Kirchenrechnungen ab 1558, die Akten und Aufzeichnungen des Kirchgemeindevorstandes und die Akten der eingemeindeten Orte bis zum Zeitpunkt ihrer Eingemeindung.Die kirchlichen Archive der Ev.-Luth. Superindententur Jena umfassen die Bestände der Kirchgemeinde Jena mir ihren Vororten und den über die Jahrhunderte eingemeindeten Orte sowie die kleineren Archive der selbständigen Kirchgemeinden. Sieh stehen physisch an unterschiedlichen Stellen und werden beginnend mit Jena nacheinander in das hier angewählte System eingestellt.


thulb-logo-gray