Overview
Der Ritter Otto von Lichtenhagen, sein Sohn Otto der Jüngere sowie Otto und Ek, die Söhne des verstorbenen Ekkehard von Lichtenhagen bekennen, dass sie dem Naumburger Bischof Ulrich von Kolditz ein Lehen ihres Burgbezirks Schönburg zugunsten des Naumburger Domdekans Hermann [von Starkenberg] aufgelassen haben.Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray