Overview
Fritsche v. Schönburg und sein Sohn, Herren zu Crimmitschau, geloben dem Naumburger Bischof Heinrich v. Grünberg und der Naumburger Kirche nach dem derzeitigen Landfrieden Hilfe zu leisten und ohne seinen Willen keinen neuen Landfrieden einzugehen.

Reg. Rosenfeld, Nr. 390
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray