Overview
Die Brüder Hermann und Hannes von Holebach bekennen, dass sie mit den Gütern zu Eckolstädt belehnt wurden und sich der Gerichtsbarkeit ihres Herrn, des Dompropstes zu Naumburg, Burchard von Bruchterde unterstellen. Zusammen mit Dietrich von Benndorf, Kantor zu Naumburg, Ritter Merrethich von Gleina, Kune von Gleina, Johannes von Amelungsdorf, Dietrich Kraft von Benndorf verpflichten sie sich zu Diensten und Frohnden.

Reg. Rosenfeld, Nr. 509
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray