Übersicht
Johannes von Etzdorf, Vikar in Naumburg, und die Brüder Heinrich, Ulrich und Konrad von Etzdorf verkaufen mit Zustimmung des Naumburger Bischofs Gerhard Zins in Höhe von jährlich 1 1/2 Schock schmalen Groschen an Ludwig von Dorstadt, den Domherrn Johannes von Neummarkt und Tyme von Kokonicz, Vikar zu Naumburg an der Vikarie St. Gothardi in der "kluft".



Reg. Rosenfeld, Nr. 513
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray