Übersicht
Der Naumburger Bischof Gerhard schenkt, zu seiner und seiner Vorfahren Seelenheil und mit Zustimmung des Domkapitels, 4 Hufen bebautes Land an das Stift in Zeitz zu deren freien Verfügung, nachdem ihr Propst Johannes von Eckartsberga um die Schenkung ersucht hatte.

Reg. Rosenfeld, Nr. 527
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray