Overview
Ritter Günther von Bünau verzichtet nach gütlicher Einigung mit Bischof Withego II. zu Naumburg auf Ansprüche an die Hufe bei Schönburg, auf Geld, das er jährlich in der Münze zu Naumburg haben sollte und auf die Dörfer Ossig und Golben mit Zubehör.

Reg. Rosenfeld, Nr. 568
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray