Overview
Propst und Konvent des Klosters St. Moritz bei Naumburg bekennen, dass Scholasticus Johannes von Neumarkt ihnen, zur Ehre Gottes und der Jungfrau Maria, jährlichen Zins gekauft habe, den sie ihm entrichten, nach seinem Tod aber selbst einbehalten sollen, und geloben die Einhaltung der daran gebundenen Bestimmungen.


Reg. Rosenfeld, Nr. 567
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
email
twitter
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray