Overview
Herman von Hogenitz, sein Sohn Diterich und seine Frau Meke verkaufen dem Naumburger Dompropst, Dechant und Kapitel einen Zins von 8 Gulden auf ihre Güter in Liszlow für 100 rhein. Gulden.

Reg. Rosenfeld, Nr. 907
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray