Overview
Der Kanoniker Martinus de Mutschow setzt in seinem Testament fest, welche Geldsumme an die Klöster und Kirchen in Luzenicz, Brisenicz, Petirsberg, Langendorff, Buticz, Stieling, Wurczin und Naumburg gehen, bestimmt als Testamentarien Kantor Theodericus Mangolt, Vicar Hermanns Pliszener und Magister Nicolaus Langemberg und stattet diese mit Vollmachten über die Finanzen aus.

Reg. Rosenfeld, Nr. 932
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
email
twitter
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray