Overview
Naumburger und Zeitzer Kapitel und Ratsmitglieder bekennen die jährliche Verzinsung von 100 Gulden auf ihre Städte für 4200 Gulden bei den Erfurter Brüdern Tyle, Jacoff und Heinrich von der Sachsen, und dass die Zinskäufer verlangt haben, mit der Genehmigung des Bischofs zuerst 100 Gulden an sie zu entrichten.

Reg. Rosenfeld, Nr. 943
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
email
twitter
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray