Overview
Schuldverschreibung von Ludewick Schenck, Herr von Tautenburg, für das Naumburger Domkapitel von 200 rhein. Gulden mit 12 Gulden Jahreszins auf Güter in Buchem, wo Nickel Moller, Hans Reichart, Nickel Czech und Hans Moller diesen Zins entrichten sollen, unter Zustimmung des Brüder Kurfürst Friderich und Johans, Herzöge von Sachsen, als Lehnsherren.

Reg. Rosenfeld, Nr. 1306a
Naumburg » Domstiftsarchiv Naumburg » 1. Urkundenarchiv
facebook
twitter
email
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray