Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Diese Meldung nicht erneut zeigen.


1. Schreiben zwischen Herzog Johann zu Sachsen und Graf Albrecht von Mansfeld, das über ein sonderliches Verständnis in Religionssachen berichtet. 2. Zwei Kopien, worüber sich etliche geistliche und weltliche Fürsten und Bischöfe zu Regensburg gegen Luthers Lehre vereinigt haben. 3. Etliche Schriften der Magdeburger, worin sie um Amsdorf als einem Prediger bitten, auch anzeigen, was ihnen bereits wegen des göttlichen Worts vom kaiserlichen Kammergericht widerfahren ist, und dafür um Rat bitten. Ein Bericht, wie die Verfolgung der evangelischen Lehrer in der Schweiz beginnt, im Jahr 1524. 4. Ordnung des Rats zu Nürnberg, wie die Messe und das heilige Abendmahl des Herrn Christus nach seiner Einsetzung hinfort soll gehalten werden, im Jahr 1524.external      
Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Ernestinisches Gesamtarchiv, ThHStAW, EGA, Reg. H 1, 18r-v
ÜbersichtLandesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Ernestinisches Gesamtarchiv, ThHStAW, EGA, Reg. H 1, 18r-v
Ausstellungsort (GND): Wittenberg
Wichtige Orte (GND): Wittenberg
Magdeburg