Diese Webseite verwendet Cookies (Webanalysedienst: Matomo, sowie Sessioncookies). Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Setzen der Cookies erlauben und diese Meldung nicht erneut zeigen


Übersicht Traurige Gedancken, Welche Uber den unverhofften Hintritt Der Weiland [...], Jena, 1734

Band/Werk

Typ:Druck (Einbändiges Werk)
Titel
Hauptsachtitel:Traurige Gedancken, Welche Uber den unverhofften Hintritt Der Weiland Hoch-Edelen, Hoch-Ehr und Tugendbelobten Frauen Frauen Christinen Elisabeth Mönchin gebohrne Richterin, Welche den 19ten Febr. dieses ietzt lauffenden 1734. Jahres Dieses Zeitliche geseegnet Und Den 21ten Martii darauf mit einer Gedächtniß-Predigt Und Lob-Rede Beehret wurde, Mit thränenden Augen und betrübten Hertzen führete, Der nunmehro Wohlseeligen Eintzige betrübte Schwester Rahel Sophia Verwitt. Böhmin, gebohrne Richterin.
Personen
Personen
Angaben zu Druck oder Handschrift
Bestandsbezogene Angaben
Bestand:Forschungsbibliothek Gotha » Drucke des 18. Jahrhunderts
Technische Daten
Quelle (OPAC):835135292
VD18:90426665
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-9b541d58-1652-4778-85ac-72dd71d5f5015