This website uses cookies. By using this site you agree to the use of cookies. For details, please refer to the privacy policy.Don't display this message.


OverviewDaß Der Tod derer zarten Kinder zwar sehr schmertzlich, aber auch höc [...], Eisenach, 1724

Volume/Work

Type:Print (one work within one volume)
Titles
Main title:Daß Der Tod derer zarten Kinder zwar sehr schmertzlich, aber auch höchsttröstlich sey, Solches wolten an dem Begräbniß-Tage, Eines annoch zarten Kindes, Magdalenen Dorotheen Christianen, Des Hoch-Wohl-Ehrwürdigen, Hochachtbaren und Hochgelahrten Herrn, M. Johannes Christoph Hommels, SS. Theol. Baccal. und Hochverordneten Inspectoris des Hoch-Fürstl. Seminarii Theologici, wie auch Assessoris der Philosophischen Facultät zu Leipzig, Und Der Hoch-Edlen und Tugendbelobten Frauen, Frauen Susannen Elisabethen, gebohrnen Breitsprachin, Im Leben Hertzlichliebgewesenen Töchterleins, Welches A. 25. Octobr. in dem dritten Jahre ihres Alters, Zum grösten Leidwesen der höchstschmertzlichbetrübtesten Eltern, durch den zeitlichen Tod von Ihnen gerissen, und den 26. ejusd. Den Schoos der Erden einverleibet wurde, Zu Bezeugung des hierüber empfundenen Mitleidens Aus obliegender Schuldigkeit kürtzlich zeigen Die sämtlichen Auditores Classis Selectæ.
Persons
Information about the print or the handwriting
Information about the inventory
Inventory:Forschungsbibliothek Gotha » Drucke des 18. Jahrhunderts
Technical Data
Source (OPAC):839020147
VD18:90439856
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-03288b46-b8aa-4c64-ab46-359cda8752f36