Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Diese Meldung nicht erneut zeigen.


ÜbersichtDie äuserste Bestürtzung, und die empfindlichste Schmerzens-Fühlung, [...], [S.l.], 1726

Band/Werk

Typ:Druck (Einbändiges Werk)
Titel
Hauptsachtitel:Die äuserste Bestürtzung, und die empfindlichste Schmerzens-Fühlung, über einen unvermutheten schnellen Tod, werden, Als der Hoch-Edle, Gestreng und Hochgelehrte Herr Johann Jacob Silberrad, Juris-Consultus, Verschiedener Fürsten und Stände des Heil. Röm. Reichs Raths, wie auch Eines Hoch-Edlen und Hochweisen Raths allhier wolverdienter vörderster Consulent, der Löbl. Vniversität Altdorf Pro-Cancellarius, mithin Sacri Palatii Lateranensis Anlaeque Caesareae Comes, Welcher den 20. Martii dieses 1726. Jahrs, nach Gottes unerforschlichem Rath und Willen, Sein gemeinnutziges Leben, durch einen jähen Tod, seelig geendet, und Dessen entseelter Leib den 27sten besagten Monaths, unter vieler Threnen Vergiesung, auf St. Johannis Kirch-Hof leid- und wehmüthigst zur Erden bestattet worden, hierinnen seufzend und kläglich gewiesen von des Wolseeligen Herrn in die tiefste Trauer gesetzten hinterlassenen Bruder, und hochbetrübtesten Schwägerin.
Personen
Angaben zu Druck oder Handschrift
Bestandsbezogene Angaben
Bestand:Forschungsbibliothek Gotha » Drucke des 18. Jahrhunderts
Technische Daten
Quelle (OPAC):840781601
VD18:90442970
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-e62b8410-52df-4f22-9c43-3cb71d1b8e7d6