Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Diese Meldung nicht erneut zeigen.


ÜbersichtTodtes-Gedancken Bey dem Anfang Der Rosen-Blüthen Wolte, Als Der Wohl [...], Eisenach, 1724

Band/Werk

Typ:Druck (Einbändiges Werk)
Titel
Hauptsachtitel:Todtes-Gedancken Bey dem Anfang Der Rosen-Blüthen Wolte, Als Der Wohlgebohrne, Vest- und Rechts-Hochgelahrte Herr, Herr Andreas Rosa, Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. zu Sachsen-Eisenach hochbestallter Ober-Consitorial-Præsident und hochbetrauter ältester Hof- und Cammer-Rath, Nach andächtig vollendetem öffentlichen Gottesdienste unvermuthet, doch höchstseelig den 23. May als eine wohlriechende Rose durch den zeitlichen Tod in einem höchstrühmlichen Alter abfiel, Und den 25. darauf Unter höchstansehnlicher Begleitung Bey angestellter solennen Sepultur in Seiner Ruhe-Statt beygesetzet wurde, Tieffseuffzend aus aufrichtigergebenster Compassion erwegen Sämtl. Hof- und Stadt-Ministerium.
Personen
Angaben zu Druck oder Handschrift
Bestandsbezogene Angaben
Bestand:Forschungsbibliothek Gotha » Drucke des 18. Jahrhunderts
Technische Daten
Quelle (OPAC):842363211
VD18:90446119
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-06bd401b-91b8-4a40-9ac3-2030ec81195a0