This website uses cookies. By using this site you agree to the use of cookies. For details, please refer to the privacy policy.Don't display this message.


OverviewTodtes-Gedancken Bey dem Anfang Der Rosen-Blüthen Wolte, Als Der Wohl [...], Eisenach, 1724

Volume/Work

Type:Print (one work within one volume)
Titles
Main title:Todtes-Gedancken Bey dem Anfang Der Rosen-Blüthen Wolte, Als Der Wohlgebohrne, Vest- und Rechts-Hochgelahrte Herr, Herr Andreas Rosa, Sr. Hoch-Fürstl. Durchl. zu Sachsen-Eisenach hochbestallter Ober-Consitorial-Præsident und hochbetrauter ältester Hof- und Cammer-Rath, Nach andächtig vollendetem öffentlichen Gottesdienste unvermuthet, doch höchstseelig den 23. May als eine wohlriechende Rose durch den zeitlichen Tod in einem höchstrühmlichen Alter abfiel, Und den 25. darauf Unter höchstansehnlicher Begleitung Bey angestellter solennen Sepultur in Seiner Ruhe-Statt beygesetzet wurde, Tieffseuffzend aus aufrichtigergebenster Compassion erwegen Sämtl. Hof- und Stadt-Ministerium.
Persons
Information about the print or the handwriting
Information about the inventory
Inventory:Forschungsbibliothek Gotha » Drucke des 18. Jahrhunderts
Technical Data
Source (OPAC):842363211
VD18:90446119
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-06bd401b-91b8-4a40-9ac3-2030ec81195a0