Diese Webseite verwendet Cookies (Webanalysedienst: Matomo, sowie Sessioncookies). Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.Setzen der Cookies erlauben und diese Meldung nicht erneut zeigen


Übersicht Die geschwächte und gestärckte Hoffnung Wollten, Als Der Hoch-Edelgeb [...], Gotha, 1742

Band/Werk

Typ:Druck (Einbändiges Werk)
Titel
Hauptsachtitel:Die geschwächte und gestärckte Hoffnung Wollten, Als Der Hoch-Edelgebohrne und Vest- und Hochgelahrte Herr, Herr Wilhelm Tobias Stempel, Sr. Hochfürstl. Durchl. zu Sachsen-Gotha und Altenburg etc. hochbestallten Cammer-Raths, am 2. May 1742. nach ausgestandener kurtzen doch harten Kranckheit in seinem Erlöser Jesu Christo selig entschlieff, und den 6. ejusd. Dessen entseelter Cörper Abends in der Stille zu seiner Ruhe-Cammer gebracht wurde, aus inniger und schmerzlicher Betrübniß vorstellig machen Sophia Elisabetha Jacobsin, geb. Bachoffin, verwitbete Räthin und Amtmännin zu Gräfen-Tonna, und deren sämtliche Söhne und Töchter.
Personen
Personen
Angaben zu Druck oder Handschrift
Bestandsbezogene Angaben
Bestand:Forschungsbibliothek Gotha » Drucke des 18. Jahrhunderts
Technische Daten
Quelle (OPAC):862090296
VD18:90495934
URN (Derivate):urn:nbn:de:urmel-e6a9b84b-0107-4d91-b01f-501d16374c3e2